Produktentwicklung

Wer mit seinem Unternehmen Erfolg haben will, der muss dem Markt etwas bieten, das gebraucht wird oder Bedürfnisse weckt. Genau dieses Ziel hat die Produktentwicklung. Sie definiert produktions- und marktreife Produkte, mit denen das Unternehmen maximalen Ertrag erwirtschaften kann. Dabei kann es sich sowohl um physische, als auch um digitale Produkte handeln. Und natürlich gehören auch Dienst- und Serviceleistungen dazu.

Die Produktentwicklung ist zwischen der Forschung und der Marktforschung angesiedelt. Während die Forschung neue Möglichkeiten liefert, zeigt die Marktforschung die notwendigen Kundenanforderungen auf. Der Entwicklungsprozess klärt zudem die Frage, ob sich die theoretische Idee überhaupt in die Praxis umsetzen lässt – beispielsweise aus physikalischer und wirtschaftlicher Sicht.

Während große Unternehmen eine eigene Abteilung für die Produktentwicklung haben, beginnen Gründer und Start-ups meist mit einer konkreten Idee. Beide durchlaufen jedoch den selben Prozess der Produktentwicklung. Die einen mehr und die anderen weniger bewusst. Der Entwicklungsprozess setzt sich aus Planen, Konzipieren, Entwickeln und Ausarbeiten zusammen.

Prinzipiell kann man die Produktentwicklung von Unternehmen in zwei Strategien einteilen. Bei der Pionier-Strategie sind die Produktentwickler ständig auf der Suche nach Innovationen und wollen die ersten sein, die ein Produkt auf den Markt bringen. So wie Apple 2007 mit dem iPhone. Mit dieser Strategie kann maximaler Erfolg erzielt werden, wenn man dem Markt ein Produkt zur rechten Zeit präsentieren kann. Allerdings kann es auch sein, dass man als Pionier zu früh in den Markt eintritt und die Kunden für die Innovation noch nicht bereit sind. Außerdem sind die Produktions- und Servicekosten für Pioniere meist höher.

Die Follow-Strategie hingegen nutzt die Erfindungen der Pioniere aus und bietet dem Markt zum Beispiel kostengünstige Nachahmerprodukte an, die eventuell über einige Verbesserungen verfügen. Ihr Risiko ist geringer, dafür müssen sie sich den Markt mit Konkurrenten teilen. Die berühmten Brüder aus Berlin sind ein Beispiel dafür, wie erfolgreich man ohne eigene Idee sein kann, indem man fremde Geschäftsideen systematisch kopiert und verbessert.

Wenn Sie wissen wollen, wie man Trends entdeckt, Innovationen vorantreibt und mit gezielter Produktentwicklung den Unternehmenserfolg sichert, lesen Sie die folgenden Fachartikel, Blogbeiträge und Podcasts rund um das Thema “Produktentwicklung”:

Fragen?