Kundenbindung

Wer einen neuen Kunden gewonnen hat, der hat viel erreicht. Die eigentliche Arbeit beginnt aber erst. Damit ist nicht nur die Auftragsabwicklung gemeint, sondern insbesondere die Kundenbindung als nachgelagerter und langfristiger Prozess. Sie umfasst alle Maßnahmen eines Unternehmens, die dazu dienen einen Kunden zum Stammkunden zu machen.

Kundenbindung findet im Betriebsalltag oftmals viel zu wenig Aufmerksamkeit. Dabei ist sie häufig schon aus reiner Kostensicht effizienter als die teure und aufwendige Neukundenakquise. Oftmals sind es erst die Folgeaufträge, die wirklich lukrativ sind. Zudem verursachen Bestandskunden deutlich weniger Verwaltungskosten als Neukunden und sind unterm Strich einfach rentabler.

Fast noch wichtiger als die Kosteneffizienz von Stammkunden, ist ihre Tätigkeit als Imagepfleger, Werbeträger und Impulsgeber. Wer mit seinem Auftragnehmer zufrieden ist, der empfiehlt seine Leistungen gern weiter. Ein unzufriedener Kunde ist zwar ähnlich kommunikationsfreudig, sorgt aber stattdessen für Negativwerbung. Er macht seinem Unmut im Schnitt bei elf Personen aus seinem Umfeld Luft. Elf Menschen, die schlimmstenfalls als Multiplikatoren wirken und auch selbst wohl niemals zu Kunden werden. Treue Kunden hingegen fungieren zusätzlich als Impulsgeber, indem sie konstruktive Kritik üben und Innovationen anstoßen.

Für Unternehmer stellt die Kundenbindung eine ständige Herausforderung zur langfristigen Sicherung des Unternehmenserfolgs dar. Wenngleich die Bedeutung der Kundenbindung unumstritten ist, gibt es verschiedene Wege die Loyalität seiner Kunden zu gewinnen. Wer erfolgreiche Kundepflege betreiben will, der sollte seine Kunden nicht nur in den Mittelpunkt stellen, sondern sie auch individuell ansprechen und betreuen. Eine gute Geschäftsbeziehung ist von gegenseitiger Achtung und gegenseitigem Respekt geprägt. Sie sorgt nicht nur auf der Kundenseite für Zufriedenheit, sondern auch unter den Mitarbeitern. Je vertrauensvoller die Zusammenarbeit, desto besser sind auch die Arbeitsergebnisse.

Wenn auch Sie sich der Herausforderung Kundenbindung stellen wollen, dann finden Sie hier alle Blogeinträge, Fachartikel und Podcasts zu diesem Thema. Gern helfe ich Ihnen auch ganz individuell bei der Entwicklung eines geeigneten Programms zur nachhaltigen Kundenbindung.

Keine Zeit für Kunden

[Fachartikel: erschienen in Website Boosting #35, 12/2015] Wie überfüllte E-Mailpostfächer und Meetings bei Aufbau und Pflege der Kundenbindung im Weg stehen Haben Sie auch oft keine Zeit für ihre wirkliche Arbeit? Kommt ihnen das bekannt vor? Motivation bei der... mehr lesen

Vom Einmalkauf zur Stammkundschaft

[Fachrtikel: erschienen in: Branchenforum, 05/2014] Sätze wie z.B. „Das ist Sache des Vertriebs!“ oder „Darum soll sich After-Sales kümmern!“  sind häufig erste Anzeichen, dass der Weg zum Kunden deutliches Optimierungspotential bietet. Jahrelange Erfahrungen aus... mehr lesen

Begeistern statt binden

[Interview: erschienen in: acquisa, 03/2012] In der aktuellen Ausgabe der acquisa (03/2012) wurde auszugsweise ein Interview mit mir zum Thema “Begeistern statt binden – Customer Experience Management” veröffentlicht. Doch der CEM-Gedanke ist erst in... mehr lesen

CRM on demand

[Interview: erschienen in: ProFirma, 09/2007] Im Magazin für den innovativen Mittelstand ProFirma, wurde auszugsweise ein Interview mit mir unter dem Titel “CRM on demand – Charmant, aber störrisch” veröffentlicht. … Lediglich die... mehr lesen

Offen kommunizieren

[Fachartikel: erschienen in: Banken & Sparkassen, 01/2006] Aufgrund neuerer technischer Möglichkeiten verteilt sich die Kommunikation mit dem Kunden heutzutage häufig auf mehrere Kommunikationskanäle. Die früher zum Bankgeschäft einfach “dazu... mehr lesen