Dieses Insider-Bericht aus dem Google-Weltkonzern wurde von eben jenem 59. Mitarbeiter von Google geschrieben: Douglas Edwards – Director of Marketing und Brand Management.

Edwards beschreibt anhand von zahlreichen Anekdoten seine Zeit von 1999 bis zum Börsengang in 2005 auf sehr kurzweilige Weise und bietet so Einblicke hinter die Kulissen des Suchkonzerns Google.

Einige Zitate aus diesem Buch über die sich das Nachdenken lohnt

  • “Die Marke ist das was übrig bleibt, wenn Du aufhörst, Dich vorwärts zu bewegen.”
  • “Wenn Techniker die Karawane anführen, dann konzentrieren Sie sich manchmal mehr darauf, wie schnell sie werden können, statt darauf, in welche Richtung sie reiten.”
  • “In der Theorie machte diese Aufteilung [Führungsdoppelspitze] Sinn, aber wie die katholische Kirche bereits im Jahr 1378 feststellen musste, machen dich zwei Päpste nicht doppelt unfehlbar.”
  • “Jede genügend fortgeschrittene Technik lässt sich von Magie nicht unterscheiden.”
  • “Google stellt richtig clevere, unsichere Leute ein und übt dann ausreichend Druck aus, damit sich diese Leute nie als erfolgreich betrachten, und wenn sie noch so hart arbeiten.”
  • “Scheisst auf die Qualität.”
  • “Techniker hören nie auf, zu fragen: “Warum?”, bis sie eine Antwort bekommen, die sie als beweisbar, unwiederlegbar und eindeutig wahr erachten.”
  • “Eine Größenordnung ist qualitativ, nicht quantitativ: Wenn Du Dich um eine Größenordnung steigerst, ist das Problem ein völlig anderes.”
  • “Die Wahrheit war so offensichtlich, dass sie [Larry Page & Sergey Brin] nicht die Nettigkeiten höflicher Umgangsformen nötig hatten, um ihre Ideen lebendig werden zu lassen.”
  • “Googles Einstellungskriterien legten explizit fest, dass wir nur Leute einstellten, die cleverer waren als wir selbst.”
  • “Diese Jungs [Larry Page & Sergey Brin] definieren Größenwahn. Ich fürchte das wird unser Untergang sein.”

Ich empfehle dieses im Redline-Verlag unter der ISBN 978-3-86881-331-9 erschienene Buch Allen, die einerseits ein Grundinteresse an Marketingthemen haben und andererseits mal einen Blick hinter die Kulissen eines Weltkonzerns werfen möchten, der als kleiner Startup begonnen hat.

Dieses Buch finden Sie im gut sortierten Buchhandel, oder bei meinem Affiliatepartner Amazon:

Details zu “Google-Mitarbeiter Nr. 59” direkt bei Amazon ansehen >>>

lesenswert:

Lesenswert: 4 von 5
Folgen Sie mir. So verpassen Sie keine News und bleiben auf dem Laufenden! :-)